Drucken

Die Herkunft des Leders

Die Herkunft des Leders

Wie bereits in vielen Artikelbeschreibungen hier erwähnt,

stammt mein gesamtes Leder aus einer deutschen Gerberei.

Aber wo kommt die Rohware her?

Das Leder stammt von süddeutschen -und zum kleinen Teil französischen- Rindern.

Kein Rind hat fürs Leder sterben müssen.

Diese Tiere werden Ihres Fleisches wegen geschlachtet.

Ob das in Ordnung ist sei dahin gestellt.

Die Häute sind ein wertvolles Nebenprodukt, das ich zu schätzen und respektieren weiß.

Genau so - mit Respekt, aber auch mit Freude und Liebe  - werden meine Leinen gemacht.

Ich gedenke der Tiere, die -unfreiwilig- mir mein Handwerk ermöglichen.

Die wunderschönen Leinen, die chicken Halsbänder - ich lade Sie ein,

dem Leder ehrfurchtsvoll und respektvoll zu begegnen.

Das ist ein Teil von einem namenlosen Tier, das in diesen Sachen weiterlebt. 

Ich gebe ihnen nur die Form.

Sueddeutsche_Rinder

Süddeutsche Rinder (Fleckvieh)                                                              Quelle: www.thuerinden.de